2020 · 02. Juni 2020
Unser Nachwuchsornithologe Daniel Schwarzbäcker konnte am Loemühlenteich beobachten, wie die Eltern der Kohlmeisen Eichenprozessionsspinner an ihren Nachwuchs verfütterten. Raupe für Raupe wurde eingesammelt, durch Schlagen auf einen Ast und "Rupfen" aufbereitet und dann an die bettelnden Meisenkinder verfüttert.

2020 · 01. April 2020
Wegen Corona wird die Ausgabe der Saatgutmischungen für Wildblumenwiesen der Unteren Naturschutzbehörde des Kreises Recklinghausen bis zum Herbst verschoben.

Etwas überrascht waren wir über die Umgehung unseres Einbruchschutzes :-o
2020 · 08. März 2020
Beim Reinigen der Nistkästen haben wir eine interessante Beobachtung gemacht. Zwei der Nistkästen wurden trotz "Spechtschutz" aufgehämmert. Ein Nistkasten wurde ausgeräubert und der andere anderweitig besetzt. Aber wer ist da eingezogen?

2020 · 29. Februar 2020
Von 9 bis 12 Uhr haben wir Müll am City-See gesammelt. Mit der Wathose in der Schilfzone und mit Gummistiefeln rundherum. Erwin, Erika, Marietta und Britta haben einige Müllsäcke voll gemacht und zur Abholung durch den ZBH bereitgestellt. Leider fehlten in diesem Jahr die Taucher, die waren dieses Mal am Kanal. Weitere NABU Mitglieder waren am Jahn-Wald aktiv, im Naturschutzgebiet "Burg" und am Vater-unser-Weg zwischen Marl-Hamm und Marl-Hüls.

2020 · 12. Februar 2020
Caroline Homm von der Unteren Naturschutzbehörde Recklinghausen hat vor einem großen interessierten Publikum zum Thema Wildwiesen und Blühstreifen informiert. Viele Zuhörer waren überrascht, dass "viel bunt" nicht unbedingt "viel Naturschutz" ist. Gefragt sind vor allem regionale Pflanzen, die meist erst nach Jahren zur Geltung kommen.

2020 · 02. Februar 2020
Eine Ausstellung zum Thema Wildgänse wurde in Herne in der Galerie Schollbrockhaus gezeigt. Eine ganze Woche konnten dort Fotos, Aquarelle, Ölgemälde, Pastelle, Keramiken usw. zum Thema Gans & Co. angesehen werden.

2020 · 09. Januar 2020
Der NABU Marl möchte Marl bunt machen, es (insektenmäßig) brummen lassen. Die Stadt Marl und der Kreis Recklinghausen haben uns öffentliche Flächen zum Anlegen von Blühstreifen und Blühwiesen angeboten.

2019 · 30. Dezember 2019
Zu Silvester wurden jedes Jahr Tonnen von Feinstaub und viele gesundheitlich bedenkliche Stoffe in sehr großen Mengen, durch „Böllerei und Feuerwerke“ freigesetzt (https://www.umweltbundesamt.de/themen/dicke-luft-jahreswechsel) Dies sollte – nein, muss sich ändern. Den Spaß und die Freude zur Jahreswende, durch dieses Brauchtum, möchten wir den Marler Bürgern nicht nehmen. Wir bitten aber, über eine zeitliche Einschränkung nachzudenken. Reichen nicht auch 15 Minuten Feuerwerk aus?...

2019 · 29. November 2019
Der NABU Marl und Herten haben die Demo zum Klimaschutz in Recklinghausen mit ihrer Teilnahme unterstützt.

Abriss Schacht 6
2019 · 27. November 2019
Der NABU Marl freut sich, dass zwei Waldbereiche der RAG Montan Immobilien dem Regionalverband Ruhr (RVR) zum Schutz der Landschaft und der landschaftsorientierten Erholung zugeführt werden sollen.

Mehr anzeigen