· 

Insektenhotel

Wir haben unsere Schautafel an der Loemühle um ein Insektenhotel bereichert. Das "kleine Hotel Loemühle" wurde bewusst in niedriger Höhe aufgehangen, damit auch Kinder dort hineinsehen können.

 

Gedacht ist es vor allem für Wildbienen, die ihren Nachwuchs gerne in kleinen Röhren unterbringen. Wildbienen leben ganz anders als Honigbienen. Die meisten Wildbienen leben nicht in Staaten, sondern alleine als Solitärbiene.

 

Es gibt über 500 Wildbienenarten in Deutschland. Kleine Arten sind nur wenige Millimeter groß, die größeren Arten können bis zu 3 cm groß werden.

 

Wildbienen spielen eine wichtige Rolle bei der Bestäubung unserer Pflanzen, trotzdem wissen die meisten Menschen nichts über ihre Existenz. Auf der Internetseite http://wildbiene.com kann man  viel über das Leben dieser weitgehend unbekannten Spezies erfahren.

 

Das aufgehängte Hotel kann man beim NABU käuflich erwerben. Ein kleiner Bestand von Insektenhotels und Nistkästen wird beim NABU Marl vorgehalten (Kontakt: Erwin Gebauer). Das an der Loemühle aufgehangene "Wildbienenhotel Floreana" ist für 16,99 Euro zu bekommen.

 

Wer lieber selbst ein Insektenhotel bauen möchte, findet Anleitungen und Informationen auf der Internetseite vom NABU. Ein sehenswertes Video zum Thema Insektenhotels findet man bei Werner David, der auch auf die Schwachstellen der kommerziell angebotenen Insektenhotels eingeht: https://youtu.be/0OIsKYiiSC0.


Schon wenige Tage später ist der erste Interessent da :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0